… Es gibt eine Architektur, die zur Landschaft gehört, und eine andere,
die sie zerstört ...“ 

(Reinhard Dellbrügge, deutscher Autor)